Aggi Majewsky - Naturführungen aller Art

Von den Bibern zur Heidelerche   

 

Draußen leben, erleben, genießen

                                                                                                   

 

Das möchten wir eine Woche mit Ihnen machen.   

 

Wir bieten ein uraltes kleines Haus mitten in einem Bachtal, einsam gelegen mit eigenem kleinen Wald, Feuerstelle, reichlich Platz zum drinnen schlafen vom Heubett bis zu einem angenehmen Gästezimmer und draußen im Wald, auf der Wiese oder direkt am Feuer.

Und

Ein wunderschönes Fachwerkhaus in einer schönen Dorfstruktur direkt am Nationalpark Eifel. Auch hier darf draußen, in einem Bauwagen, einer alten Scheune oder im Haus gelebt und geschlafen werden.

 

Beide Häuser liegen etwa 20 km von einander entfernt. Wir möchten uns zwischen den Punkten bewegen und dabei die Eifel und den Nationalpark mit allen Sinnen erfahren.

 

Dabei werden wir in direkter Nachbarschaft zum Bieber leben, die Hühner werden uns mit frischen Eiern versorgen und wenn wir Glück haben werden uns abends die Glühwürmchen Licht machen.

 

Von Wolle spinnen, schmieden, Schalen und Löffel brennen, Körbe flechten, Mit Lehm bauen und ähnlichem bieten wir handwerkliche Tätigkeiten der alten Zeit. Wir möchten aber auch versuchen uns wilden Tieren zu nähern, ohne das sie Angst vor uns haben, möchten uns in die Natur hineinversetzen, aber auch Kräuter und Pflanzen kennen lernen, mit ihnen Zaubertränke brauen, Salben herstellen und kochen.

 

Dabei werden wir unsere Nahrung am Feuer selber herstellen und weitestgehend Bio zertifizierte Nahrungsmittel verwenden.

 

Gerne erfüllen wir möglichst alle aufkommenden Wünsche, wie eine morgendliche Yogarunde, joggen, Meditation.

 

Dies Angebot gilt für alle Naturneugierigen mit und ohne Kinder.

 

 

 

Kosten:          Erwachsene 230,-€

                        Kinder und Jugendliche 180,- €

 

Leistungen:    Unterbringung und Verpflegung, Programm sowie Materialien. Bitte selber einen temperaturtauglichen Schlafsack, Isomatte ein Taschenmesser und Witterung angepasste Kleidung sowie eingelaufenes Schuhwerk mitbringen.

Dieses Programm wird in Kooperation mit dem Landschaftsarchitekten und Lehrer Uwe Schröder durchgeführt

 

Websitebaker